Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 397 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> HITACHI >> CP2892TAN Service Manual
 
 0 item(s) in your cart 

HITACHI CP2892TAN
Service Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Contains Circuit Diagrams
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French
Price: $4.99

Description of HITACHI CP2892TAN Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagrams, printed circuit boards, repair tips, wiring diagrams, block diagrams and parts list. Service Manual ( sometimes called Repair Manual ) is used mainly by technicians.

If You just want to know how to use Your tv, video, mp3 player etc. You should look for Owner's Manual. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 22DC785 PHILIPS Service Manual by Robert Vojnits;
+++ Is is fine, that was what i looking for. Thanks! +++
 SA-750 TOSHIBA Service Manual by Gabriele Montesi;
A very good complete archive, i am very satisfied for document.
 A5000 GRUNDIG Service Manual by Alan Baverstock;
The Service Manual received was helpful. The electronic information is exactly what I needed.
 KX-880HX KENWOOD Service Manual by Hartmut Lachenmann;
The Manual was perfect. The deliverie was perfect. Thanks
 TX32PB50D PANASONIC Service Manual by DAVID SHEPHERD;
Found website easy to use and manual very clear. First class service

Text excerpt from page 455 (click to view)
Neuinitialisierung Hardware-Neuinitialisierung: Hierzu werden sämtliche Programmplatzdaten gelöscht, sowie Geometrie- und Videoparameter mit festen Standardwerten überschrieben, wobei die alten Werte unwiderruflich verloren gehen. Folglich ist ein kompletter Neuabgleich der Geometrie- und Video-Parameter erforderlich! Wenn möglich, können die Daten vorher in der Tabelle â Service-Mode Abgleichhilfeâ notiert werden. Gerät mit dem Netzschalter ausschalten und einige Sekunden warten. Die Ta-sten »PROGRAM â « und » â « am Nahbedienteil gleichzeitig gedrückt halten und dabei das Gerät starten. Die beiden Tasten am Nahbedienteil müssen gedrückt bleiben, bis Bild kommt! Neuinitialisierung Service-Mode (Programmplatzdaten bleichen erhalten): Gerät mit dem Netzschalter ausschalten und einige Sekunden warten. Die Tasten »PROGRAM â « und »PROGRAM +« am Nahbedienteil gleichzeitig gedrückt halten und dabei das Gerät starten. Die beiden Tasten am Nahbedienteil müssen gedrückt bleiben, bis Bild kommt! Abgleich ZF-Modul Hinweis: Bitte zuerst die Einstellung der AFC und erst danach die der AGC, des L´-Frequenz-Offsets und der NF-SNR durchführen. Verwenden Sie zur Einstellung des Spulenkerns von Z1307 ein amagnetisches Abgleichwerkzeug! Bildträger-Kreis bzw. AFC-Spannung: Im Band III (Kanal 8) ein B/G-PAL-Testbild mit einem Antenneneingangspegel von 60 (±5) dBµV an 75⦠einspeisen und Gerät per direkter Kanalwahl (ohne manuelle Feinabstimmung!) auf den betreffenden Kanal einstellen. Zuerst an Pin 25 (IC 1302) gegen Stecker X501/Pin3+4 (GND) die Versorgungsspannung +VS korrekt feststellen. An Stecker X501/Pin10 (AFC) gegen Stecker X501/ Pin3+4 (GND) mit FI1307 (ZF) eine Spannung 50% von +VS (±0,05 V DC) einstellen.

AGC-Spannung: Im Band III (Kanal 8) ein B/G-PAL-Testbild mit 62 (±1) dBµV Antenneneingangspegel an 75⦠einspeisen und Gerät per direkter Kanalwahl auf diesen Kanal einstellen. An Stecker X502/Pin2 (AGC) gegen Stecker X501/Pin3+4 (GND) mit dem Poti R1314 eine Spannung von +5,8 V DC (±0,25 V) einstellen. Frequenz-Offset Bildträger-Kreis für L´: Auf Kanal 4 ein L´-SECAM-Testbild mit einem Antenneneingangspegel von 60 (±5) dBµV einspeisen und Gerät per direkter Kanalwahl auf den betreffenden Kanal einstellen (Normumschaltung auf L´ !). An Stecker X501/Pin10 (AFC) gegen Stecker X501/Pin3+4 (GND) mit dem Poti R1324 eine Spannung 50% von +VS (±0,05 V DC) einstellen. Ton-SNR (Rauschunterdrückung): Im Band III (Kanal 8) ein B/G-PAL-Testbild (FuBK) mit >60dBµV Antenneneingangspegel an 75⦠einspeisen und Gerät per direkter Kanalwahl auf diesen Kanal einstellen. Die Tonmodulation des Kanals A (1kHz-Sinus) muà eingeschaltet, die des Kanals B hingegen ausgeschaltet sein (Zweikanalton-Betrieb). Lautstärke, Balance, Höhen und Bässe auf Mitte einstellen und das Gerät auf externe Lautsprecher schalten, (Schiebeschalter S601 an Chassis-Rückwand). An Lautsprecher-Klemmleiste (X601) an einem Kanal ein SNR-MeÃgerät anschlieÃen, Gerät auf Ton-A-Betrieb schalten und NF-Pegel messen. Gerät mit der Fernbedienung auf Ton-B-Betrieb schalten und mit R1318 auf dem ZF-Modul auf minimales Rauschen bzw. maximalen Störabstand zwischen Nutzsignal (Ton-A) und Rauschen (Ton-B) einstellen. Ggf. nochmal zwischen Ton-A- und Ton-B-Betrieb die Messung gegenchecken.

Service-Mode Abgleichhilfe GEOMETRY SERVICE
V shift V size Linearity S correction H shift H size Trapezium Parabola Angle Bow Upper corner Lower corner V EHT correction H EHT correction AFC EHT correct. 16 : 9-Gerät 0* 0* 0* 0* +20 * +15 * 0* Chroma Gain Red Green Blue Reference Red Green Blue

VIDEO SERVICE
ein ---31 * 31 * 31 * ---31 * 31 * 31 * Peak limit Gamma SVM YC Delay G2 Lowpass ** Save Form ** 40 * 0*

aus * aus

* Empfohlener Grundwert ** Anzeige nur bei 16:9-Geräten

* Ãnderungen vorbehalten!

You might also want to buy

$4.99

CP2892TAN HITACHI
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…
>
Parse Time: 0.197 - Number of Queries: 112 - Query Time: 0.029