Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 145 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> HITACHI >> CP2996TA/TAN Service Manual
 
 0 item(s) in your cart 

HITACHI CP2996TA/TAN
Service Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Contains Circuit Diagrams
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German
Price: $4.99

Description of HITACHI CP2996TA/TAN Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagrams, printed circuit boards, repair tips, wiring diagrams, block diagrams and parts list. Service Manual ( sometimes called Repair Manual ) is used mainly by technicians.

If You just want to know how to use Your tv, video, mp3 player etc. You should look for Owner's Manual. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 7284E ALPINE Service Manual by Doug MacDonald;
I found the manual to be clear concise and complete. It was of immense assistance when removing the unit as the unit was over 22 years old and the wiring diagram was unobtainable from the manufacturer. The exploded drawings were clear as were the instructions and labels.
 KM2000 JVC Service Manual by Rashid Ahmad;
I will highly recommend this seller. They are honest, accurate, fast and responsible.
 AA-V12DPL AKAI Service Manual by Cyril Maujean;
This manual was very good & was very helpful with repairs. Always great & fast service from Owner's manual.
 SR220 MARANTZ Service Manual by Richard Murdey;
Very pleased with the quality of the scan. No complaints whatsoever.
 SR-703 HITACHI Service Manual by Joseph Serpa;
I liked the product. I would use their sevices again.

Text excerpt from page 42 (click to view)
1

MICROPOWER-STEUERUNG
Allgemein Das Netzteil ist mit einem Micropower-System ausgerüstet, um denStromverbrauch in der Betriebsbereitschaft auf ca. 100 mW zu senken (dieserliegt im Normalfall bei ca. 5 bis 7 W). Um dieses zu ermöglichen, müssen das Netzteil und die Entmagnetisierungsschaltung in der Betriebsbereitschaft vollständig abgeschaltetsein. Das einzige aktive Bauteil in der Betriebsbereitschaft ist die Micropower-Schaltung, die ihre Versorgungsspannung von einem kapazitivgekoppelten Gleichrichter bezieht. Dieser liefert die Versorgungsspannung fürnötige Schaltkreise wie einen âprimärenâ Infrarotempfänger und ein Gatter. Wird das Fernsehgerät mit demNetzschalter oder durch ein Befehl der Fernbedienung eingeschaltet, steuertdas Gatter einen Triac an, wodurch Netzspannung am Netzteil vorhanden ist.Gleichzeitig steuert die MicropowerSchaltung den Hauptmicrocontroller über Optokoppler. Die Micropower-Schaltung ist nicht netzisoliert. Einschalten mit dem Netzschalter Die Netzspannung wird direkt der Micropower-Schaltung zugeführt, die sich aufder eingebauten Schalttafel befindet. Die Schaltung bekommt ihreVersorgungsspannung von dem kapazitiv gekoppelten Gleichrichter bestehend ausden Kondensatoren Cfc24/26, den Widerständen Rfc23/24 und den Dioden Dfc6...Dfc9. DieVersorgungsspannung wird durch die Zenerdiode DZfc1 auf +5,1 V eingestellt undwird zum Infrarotempfänger Hfc2, zum NAND-Gatter ICfc1 sowie zur LED Dfc16weitergeführt, die den Anschluà an das Netz anzeigt. Das Fernsehgerät kann durch festes Drücken des Netzschalters eingeschaltetwerden. Ein zusätzlicher Kontakt im Netzschalter erzeugt einen LowLevel-Impuls über die Diode dcf13 auf die Pins 12/13 des NAND-Gatters.Aufgrund der Arbeitsweise des NAND-Gatters sind der Pin 11 wie auch die Pins 5/6 auf LOW, wobei Pin 4 aufHIGH ist. Der Transistor tfc1 leitet und erdet die Kathode im internen LED desOptokopplers ICfc2. Der Optokoppler führt dann die Netzspannung über denWiderstand Rfc27 zum Gatter des Triac Dfc1. Der Triac erhält ausreichende Start spannungüber Rfc27, nach dem Widerstand Rfc26 parallel mit Rfc27 geschaltet wird, umden Triac im leitenden Zustand zu halten. Hierdurch steht die Netzspannung fürdas Netzteil zur Verfügung. Ebenfalls gehen, wenn das Fernsehgerät mit dem Netzschalter eingeschaltetwird, die Pins 1/2 des NANDGatters zeitweise auf LOW, der Pin 3 auf HIGH,während der Transistor tfc6 leitet. Der Optokoppler ICfc4 leitet und führt zurErdung der Kathode an der Diode dfc18. Dieses zeigt dem Microcontroller an, daà dasFernsehgerät über den Netzschalter eingeschaltet worden ist. Aufgrund derEntladung des Kondensators Cfc31 gehen die Pins 1/2 auf LOW und sowohl derTransistor tfc6 als auch der Optokoppler ICfc4 beenden den leitenden Zustand. Das Netzteil erzeugt dann die Versorgungsspannung, der Microcontroller wird zurückgesetzt und die Pins 47 (Pict_on) und 48 (Rec_on) gehen auf LOW. DiesesveranlaÃt den Optokoppler ICfc3 die Haltepins 12/13 auf LOW zu setzen, um dieTriac-Schaltung Dfc11 leitend zu halten.Wird der Netzschalter nicht fest genug gedrückt, kann der zusätzliche Kontaktnicht lang genug schlieÃen und das Fernsehgerät bleibt in der Betriebsbereitschaft. Ein- und Ausschalten mit der Fernbedienung Das Fernsehgerät muà selbstverständlich in Betriebsbereitschaft sein. Der Kondensator Cfc29 wird über rfc34 geladen, so daà der Level an den Pins 12/13des NAND-Gatters HIGH ist. Wird der Befehl mit der Fernbedienung gegeben,entladen die Impulse auf den Pin 3 des âprimärenâ Infrarotempfängers die Kondensatoren Cfc28und Cfc29. Folglich gehen die Pins 12/13 des NANDGatters auf LOW und derTriac leitet. Der Befehl muà ausreichend lang sein, damit das Netzteilgenügend Zeit hat um Versorgungsspannung zu erzeugen und der Microcontroller zurückgesetztwerden kann, um den Startbefehl vom âsekundärenâ Infrarotempfänger zuerhalten. AnschlieÃend gehen die Pins 47 (P_on) und 48 (Rec_on) desMicrocontrollers auf LOW und der Optokoppler ICf3 leitet und hält die Pins 12/13 des NANDGatters auf LOW. Wird das Fernsehgerät mit der Fernbedienung ausgeschaltet, gehen die Pins 47(P_on) und 48 (Rec_on) des Microcontrollers auf HIGH. Daher werden alle Vp-und Vr-Spannungen ausgeschaltet (horizontale und vertikale Stufen werdenausgeschaltet), der Optokoppler ICf2 leitet nicht und bringt die Pins 12/13 des NAND-Gattersauf HIGH. Der Optokoppler ICf2 leitet nicht und der Widerstand Rfc27 wird vomGate des Dfc11 getrennt.Der Widerstand Rfc26 allein ist nicht in der Lage, ausreichend Haltespannungzum Triac zu liefern und somit wird das Netzteil vom Netz getrennt.

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

VSX-95 PIONEER
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…
>
Parse Time: 0.158 - Number of Queries: 131 - Query Time: 0.029