Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 329 guests and 
3 members online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> HITACHI >> DVP505E Service Manual
 
 0 item(s) in your cart 

HITACHI DVP505E
Service Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Contains Circuit Diagrams
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French
Price: $4.99

Description of HITACHI DVP505E Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagrams, printed circuit boards, repair tips, wiring diagrams, block diagrams and parts list. Service Manual ( sometimes called Repair Manual ) is used mainly by technicians.

If You just want to know how to use Your tv, video, mp3 player etc. You should look for Owner's Manual. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 SX-50 PIONEER Service Manual by Gavin Yates;
It was magic after so many years to still be able to source this info. It was equally amazing to return my Pioneer receiver to it near new sound quality AFTER NEARLY 30 YEARS! Thank you for this ability!
 TR-1300 SONY Service Manual by Michael Stevenson;
Very quick and easy website to use and fast download of manual, quality of manual is excellent and will be pleased to use this service again in the future, thanks so much!
 R-1030 LUXMAN Service Manual by Olaf Braasch;
Easy and secure way to get a complete service manual of a vintage hifi component. Only some parts of the print copy are dificult to read. Nice price!
 7915M ALPINE Service Manual by Clell Rushing;
The manual is an excellent reproduction with complete schematics, made troubleshooting and repair a simple process.
 SLV-E1000AS SONY Service Manual by Victor Bergfield;
Up to now you are the BEST! Prompt-efficient and so reasonable ! I have been after SONY service manual for quite some time !Thank you very much ! I can recomend your service to all my collegagues ! V.Bergfield .

Text excerpt from page 15 (click to view)
Fornt-Substrat-Schaltkreis (FSW)
1. FL-Mikrocomputer (IC1701) Dieser Mikrocomputer führt die Kommunikation mit dem IC1201 (Stifte 5, 6, 8, 9) aus, einschlieÃlich der Tasten des Hauptgerätes und des Treibers (IC1702) der FL-Röhre. Zusätzlich arbeitet er auch im Bereitschjaftsmodus. 2. Einschluà der Tasten des Hauptgerätes Die Eingabe an dem FL-Mikrocomputer erfolgt an den Stiften 10 - 13 für den Betrieb der Schalter S1701 - S1709 der Tasten des Hauptgerätes. Das Signal der Fernbedienung wird von dem IR-Empfangselement (IC1703) empfangen, an dem Stift 1 ausgegeben und an dem Stift 166 in den IC1201 eingegeben. 3. Treiber der FL-Röhre Die Gitterspannung der FL-Röhre an den Stiften 33 - 38 wird von dem FL-Mikrocomputer an den Stiften 39 - 44 gesteuert; die Anodenspannung der FL-Röhre gelangt von den Stiften 15 - 32, 35 an die Stifte 5 - 23. Die Glühfadenspannung (Wechselspannung 3,5 V) wird von der Stromquelle an den Stiften 1, 2, 41 und 42 an die FLRöhre geliefert. 4. Stromanzeige Die Steuersignale werden von den Stiften 17 und 18 des A/V-Prozessors ausgegeben, damit die zweifarbige LED (LED1761) grün oder rot leuchtet. Wenn die Stromtaste gedrückt wird, wird das P.ON/OFF-Signal von dem Stift 17 des A/ V-Prozessors ausgegeben, so daà die Stromversorgung des Systems eingeschaltet wird und die rote LED durch eine 5 V Spannung aufleuchtet. Während der Bereitschaft wird nur das STABLE-Signal ausgegeben, so daà die LED grün leuchtet.

Stromversorgung-Schaltkreis
1. Grundlagen des Betriebs des Stromversorgungs-Schaltkreises Die Stromversorgung ist als RCC-Schalttyp ausgelegt. Die Energie wird in dem Transformator T1 gespeichert, wenn FETQ1 eingeschaltet ist und die Wechselspannung von 110 - 240 V am Netzeinlaà angelegt wird. Wenn danach FETQ1 ausschaltet, wird die Energie an der Sekundärseite der Stromversorgung freigegeben. Zwei unterschiedliche Schaltkreise von der Sekundärseite schleiÃen die Schalter SW (S5V, S8V, S-8V, S12V) ein, die aufgrund der Steuerung von dem A/VProzessor eingeschaltet werden. Das Signal (P.ON/OFF) von PG1201 Stift 1 ist permanent eingeschaltet und liefert die erforderlichen Spannungen (A5V, A4,5V, AC3,5V, A-24V). Die Feststellung der Spannung an der Sekundärseite erfolgt durch A5V. D15 und C18 bilden den Kommulationsschaltkreis der Sekundärseite. Hier erfolgt die Rückkopplung von dem Fotokoppler PHC1 an die Primärseite, wodurch eine stabile Ausgangsspannung erhalten wird, die an den FL-Mikrocomputer und an das IR-Empfangselement geliefert wird. S5V wird von A5V ausgegeben und über den intermittierenden Ausgangssteuerkreis Q7 gesteuert. S4,5V wird von S5V der Diode D12 ausgegeben. D13 und C16 bilden den sekundären Kommulationsschaltkreis von S12, der für das DVD-ROM-Laufwerk verwendet wird. D13 und C16 bilden die sekundären Kommulationsschaltkreise von S8V, dessen ausgang über den dreipoligen Regler IC2 erfolgt. Für die richtige +5 V Spannungsversorgung des Audio-Schaltkreises wird AUD S5V von S8V in dem 5 V Ragler IC1504 (im DEC-Substrat) erzeugt. D19 und C27 bilden den sekundären Kommulationsschaltrkreis für S-8V. A-20V ist die negative Spannungsversorgung der FL-Röhre. D16 und C23 bilden den sekundären Kommulationsschaltkreis. AC3,5V dient für die Heizung der FL-Röhre. Um Schwankungen der Ausgangsspannung aufgrund der Schwankungen der Stromversorgung zu vermeiden, wird ein selbsterregender Gegenkopplungsschaltkreis verwendet. Die Eingabe erfolgt von A5V, worauf die Spannung durch den aus den Transistoren Q5, Q6 und dem Transformator T2 gebildeten Gleichstom/ Weechselstrom-Inverter gelangt und ausgegeben wird. Dadurch wird eine stabile Spannung geliefert, die von den Schwankungen der Stromversorgung nicht beeinfluÃt wird. Diese Spannung spielt eine wichtige Rolle hinsichtlich der Lebensdauer der FL-Röhre und verhindert ein Abnehmen deren Helligkeit. 2. Betrieb der Schutzschaltung Unterschiedliche Schutzschaltungen werden in Abhängigkeit von den unterschiedlichen Stromversorgungen verwendet. Für A5V und S5V sinkt der Reglerausgang plötzlich ab wenn die Ãberstrom-Schutzschaltung der Primärseite arbeitet, wenn der Laststrom zunimmt und die Steuergrenze der Primärseite des Reglers übersteigt. Zu gleichen Zeit stoppen die anderen Ausgänge. Für S12V und S8V arbeitet die interne Ãberstrom-Schutzschaltung, so daà der Ausgang plötzlich absinkt, wenn der Laststrom zunimmt und die Steuergrenze der dreipoligen Reglers übersteigt. Durch das Abziehen des Netzsteckers von der Netzdose, Behebung des Kurzschlusses, Austausch der beschädigten Teile und erneutes Anstecken des Netzsteckers wird der normale Status wieder hergestellt.

G12

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

YB400PE GRUNDIG
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.21 - Number of Queries: 135 - Query Time: 0.046